Vermischtes

Mainz/Wiesbaden - Spatenstich für den Neubau …

“MAINZ/WIESBADEN - SPATENSTICH FÜR DEN NEUBAU …”

14.09.13 | 03:31 Uhr | 2 mal gelesen | So gefunden auf rhein-zeitung.de

Neubau Schiersteiner Brücke: Autofahrer sollen möglichst wenig mitbekommen
Mainz/Wiesbaden - Spatenstich für den Neubau der Schiersteiner Brücke zwischen Mainz und Wiesbaden – doch was heißt das Projekt, für das drei Verkehrsminister selbst symbolisch Hand anlegen?
 

Den vollständigen Artikel auf rhein-zeitung.de lesen.

Langen/Frankfurt – Die Deutsche Flugsicherung (DFS) hat die …

“LANGEN/FRANKFURT – DIE DEUTSCHE FLUGSICHERUNG (DFS) HAT DIE …”

14.09.13 | 03:31 Uhr | 2 mal gelesen | So gefunden auf rhein-zeitung.de

Langen/Frankfurt – Die Deutsche Flugsicherung (DFS) hat die …Flugsicherung: Südumfliegung bietet besten Lärmschutz
Langen/Frankfurt – Die Deutsche Flugsicherung (DFS) hat die sogenannnte Südumfliegung am Frankfurter Flughafen verteidigt.

Den vollständigen Artikel auf rhein-zeitung.de lesen.

Polizeipräsidium Nordhessen – Kassel / POL-KS: Großbrand im …

Polizeipräsidium Nordhessen – Kassel / POL-KS: Großbrand im …

POL-KS: Großbrand im Industriegebiet Kassel-Waldau

Kassel (ots) – Ort: Kassel, Wilhelmine-Reichard-Str. Zeit: Freitag, 13.09.2013, 18.20 Uhr

Aus bislang unbekannter Ursache kam es in einer ca. 100×60 m großen Produktionshalle mit Hochregallager, in der hauptsächlich hochwertige elektronische Geräte produziert wurden, zu einem Brandausbruch, der sich zügig im gesamten Gebäude ausbreitete. Die Halle brannte vollständig aus und das Dach stürzte ein. Es entwickelte sich eine dichte, weithin sichtbare, Rauchsäule. Die Bevölkerung wurde vorsorglich über Rundfunk aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Alle zur Brandausbruchszeit anwesenden Beschäftigten konnten das Gebäude rechtzeitig unverletzt verlassen. Ein Übergreifen des Feuers auf den angrenzenden Bürotrakt konnte von den eingesetzten Feuerwehren verhindert werden. Bei den Löscharbeiten, die bis in die frühen Morgenstunden andauerten, erlitt ein Feuerwehrmann leichte Brandverletzungen.

Es ist nach ersten Schätzungen von einem Sachschaden in Höhe von mehreren Millionen Euro auszugehen. Die Kriminalpolizei in Kassel hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Norbert Israel, Erster Polizeihauptkommissar

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44143

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 0561-910 0 E-Mail: [email protected]

Während der Regelarbeitszeit Pressestelle Telefon: 0561/910 10 20 bis 23